Rückblick Camp Penzberg 2014

Veröffentlicht in News Camp


Es war toll - das Montec MX Sommercamp auf der Motocrossstrecke in Habach. Bereits am Donnerstag Abend begann das Fahrerlager immer voller zu werden und unter den 61(!) Teilnehmern waren heuer auch viele neue Gesichter. Fahrer aus Deutschland, Südtirol und ganz Österreich, von Vorarlberg bis Niederösterreich folgten der Einladung nach Habach. Leider stand der Campbeginn diesmal unter keinem guten Stern, denn Veranstalter Ernst Kreidl war am Mittwoch noch schnell  mit der Hand in die Kreissäge geraten und musste operiert werden. Umso grösser war die Freude, als er uns Freitag Nachmittag im Beisein aller 10 Finger doch noch seine Aufwartung machte! In der Zwischenzeit sorgte das eingespielte Campteam für einen reibungslosen Ablauf bei Anmeldung, Training und Verpflegung, und alle waren happy. Die Trainer Stefan ("Dirni"), Markus und Richard teilten die Fahrer in Gruppen, Mechaniker Werner nahm auch gleich den Betrieb voll auf und los ging´s. Peter organisierte alles andere hervorragend und Neuzugang Nick schuftete in der Küche wie ein Pferd, da Kombüsenchefin Renate dank ausgerenkter Schulter auch nicht wirklich zu gebrauchen war. Der Wettergott zeigte sich uns auch recht gewogen, wenigstens bis Samstag Nachmittag, dann ließ er ein Gewitter mit Sturm und Starkregen über Habach ziehen, dass uns Hören und Sehen verging! So wurde das Training kurzerhand in eine sehr lehrreiche Theoriestunde umgewandelt, interessant und witzig gestaltet von Cheftrainer Dirni mit Richard und Markus. Der samstägliche Grillabend fand wieder grossen Anklang bei allen Beteiligten und Ernst ließ es sich nicht nehmen, als Chef de Buffet die Bande im Zaum zu halten und zu bewirten. Trotz Regen ein gemütlicher Abend! Der Sonntag war wieder trocken, das Frühstücksbuffet wie immer reichhaltig, die Strecke ein Schlammloch und so stand einem coolen Training nichts im Wege. Alles in allem wieder ein super cooles Wochenende!

Und jetzt Ernst:

Ein riesengrosses DANKESCHÖN!!!! an alle, die dazu beigetragen haben:
Dem MXC Penzberg mit Obmann Burger Hans für das zur-Verfügung-stellen der großartigen Strecke samt Infrastruktur, ganz besonders Peter mit Renate und Nick für ihr Bemühen um einfach alles und das Werkl am Laufen zu halten, sowie Dirni, Markus und Richard, die mit grosser Kompetenz die Fahrer wieder ein Stückchen weiter brachten, Werner für seinen Einsatz am Schraubenschlüssel, und natürlich allen Teilnehmern für ihr Diszipliniertes Verhalten und die gute Stimmung in der ganzen Truppe. Danke, ihr seid spitze!