Montec MX-Camp Berkheim 2016

Veröffentlicht in News Camp

Am Donnerstag Nachmittag erwartete uns in Berkheim hochsommerliches Wetter mit viel Sonnenschein und 30°,  der gesamte Aufbau verlief somit trocken und reibungslos mit viel Schweiss und guter Laune. Bis sich am Abend der Himmel verfinsterte, Wind und Regen, Blitz und Donner die Szene beherrschten. Nur die Laune verfinsterte sich nicht, viele waren schon angereist und freuten sich beim gemütlichen Zusammensitzen über das Wiedersehen und auf ein tolles Wochenende.

Der Freitag begann nach einer durchregneten Nacht so, wie der Donnerstag zu Ende ging und die gesamte Strecke war eine einzige Schlammpfütze mit dem einen oder anderen See darin. Nach einem morgendlichen Kaffee begrüsste Veranstalter Ernst Kreidl die versammelte MX-Gemeinde und wegen der anhaltenden Regenfälle wurde eine ausgiebige Theorie-Einheit abgehalten. Dabei fanden die Trainer Stefan "Dirni" Dirnhofer, Richard Kreidl und Markus Fischer Zeit, die Gruppen einzuteilen, Fragen zu beantworten und sich um jeden persönlich zu kümmern. Nach dem Mittagessen gab es einen interessanten Vortrag von "Suicide-Protection" zum Thema Schutzausrüstung und Protektoren, der wieder viel Neues aufzeigte. So vertrieb man sich den restlichen Nachmittag mit Fachsimpeleien und am Abend ließ der Regen tatsächlich nach und zum Aufwärmen gab´s dann noch ein fantastisches Erdäpfelgulasch, yummie!

Samstag Morgen: Sonnenschein - wie geil!! Das und ein ausgiebiges Frühstücksbuffet zauberten ein Lächeln auf die Gesichter, endlich konnte gefahren werden! Ab in die Montur, Aufwärmtraining und los ging´s auf die Strecke! Unser Mechaniker Werner hatte somit plötzlich auch alle Hände voll zu tun und in der Mittagspause schwitzten schon wieder alle in der Sonne. Die Piste trocknete auch allmählich auf und bescherte ein gutes Training am Nachmittag. Der Abend stand unter dem Motto "Grill & Chill", es gab reichlich zu Essen und die Geselligkeit kam sowieso nicht zu kurz. Es wurde viel gelacht und und zu späterer Stunde trollte man sich unter einem berauschenden Sternenhimmel zufrieden ins mobile Heim.

Sonntag früh lachte uns auch schon die Sonne vom Himmel, ein heisser Tag ging an den Start. Gleich nach dem Frühstück war Morgensport angesagt und gleich anschliessend starteten die ersten Gruppen die Motoren, um auch in der Praxis wieder etwas dazu zu lernen. Zu Mittag kam der erfrischende Wurstsalat bei heißem Wetter wieder gerade recht, und das Nachmittagstraining wurde wegen des wetterbedingten Totalausfall am Freitag etwas verlängert. So kamen alle doch noch auf ihre Kosten und bei der Verabschiedung mit Urkundenvergabe waren lauter zufriedene Gesichter zu sehen.

Das ganze Camp verlief trotz der vielen Teilnehmer weitgehend reibungslos, dennoch liessen sich 2 Unfälle nicht vermeiden. Eine Schulter- und eine Sprunggelenksverletzung, die noch vor Ort erstversorgt und dann vom DRK abtransportiert werden mussten. Wir wünschen den beiden Verunfallten auf diesem Wege nochmal alles Gute und rasche Besserung und hoffen, sie bei bester Gesundheit bald wieder begrüssen zu dürfen.

Ja, es war ein grossartiges Wochenende, jetzt ist es Zeit, DANKE zu sagen:
Allen Fahrern und ihren Begleitpersonen für Euer Kommen, die gute Stimmung trotz Regenwetters und dem allgemeinen rücksichtsvollen Verhalten. Das macht unsere Motocross-Familie aus! Besonderen Dank an Andi und seine Mannen vom MC Berkheim, die uns wieder so freundlich in ihrer Location willkommen hiessen und für einen ruckelfreien Ablauf sorgten. Danke und grosses Lob an das Trainerteam Dirni, Richard und Markus  für den professionellen Umgang mit Kindern und Erwachsenen, Anfängern und Superridern. Dankeschön auch unserem Schraubenschlüsselmeister Werner, der mit vollem Einsatz wieder alles richtete, was möglich war und auch sonst überall helfend zur Stelle war. Ein Bravo dem Küchenteam Peter, Renate und Tina, die in 2 Tagen aus über 300kg Lebensmitteln alle hungrigen Mägen mit gutem Essen füllten und als Ansprechpartner und Retter in der Not immer zur Stelle waren. Wir sehen uns wieder beim nächsten Camp in Fresach am Millstättersee/Kärnten, das Anmeldeformular ist online!

Ernst Kreidl